VDR

<<< -02- >>>


Das Besondere an dem Projekt ist unter anderem der CPU Kühler. Aus zwei Kupferblöcken hab ich eine art Heatpipe gebaut. Damit wird die Wärme von der CPU auf den rechten Strangkühlkörper geleitet.

Die Frontplatte ist eine 5mm dicke Aluminium Platte die ich mit einer großen Fräse bearbeitet hab. Darin eingepresst wurde ein getöntes 6mm Plexiglas. Außerdem ist am DVD-Laufwerk eine handgeschliffene Blende befestigt die das DVD-Laufwerk versteckt. Die Taster wurden aus einer 8mm Alustange gedreht und sind per COM2 mit dem PC verbunden. Sie werden vom Serial-Plugin für den VDR, welches auch eine Record-LED bietet, ausgewertet.

Leider hab ich es nicht geschafft das GLCD zum laufen zu bekommen und hab mich deshalb später für ein 27x4 LCD entschieden (siehe Seite 4).

Der Power-Taster ist von Bulgin mit einem blau-leuchtendem LED-Ring (Dieser Taster kann übrigens günstig bei mir erstanden werden. Einfach eine email an mich schicken.)





<<< -02- >>>